Die Bundeswehr heute und in Zukunft - Friedenstruppe oder Kampftruppe?

17.08.2017, 18:30 – 20:30 Uhr | Soldatenfreizeitheim / Haus Heuberg XXL, Hardtstraße 48, 72510 Stetten am kalten Markt

Die Bundeswehr heute und in Zukunft - Friedenstruppe oder Kampftruppe

Meine Mitgliedschaft im Verteidigungsausschuss fußt auf meinem langen Engagement in der Friedenspolitik. Immer wieder wird die Frage nach dem Sinn einer Armee gestellt und mir wäre es auch lieber, wir könnten in einer Welt ohne Waffen und Gewalt leben. Jedoch ist es meiner Meinung nach wichtig, ein gut aufgestelltes Militär zu haben, um den Frieden schützen zu können. Die Bundeswehr ist übrigens einmalig in der Welt, da sie als einzige Armee dem Parlament unterstellt ist und nur in dessen Auftrag tätig werden kann. Somit haben wir eine Armee vom Volk für das Volk.

Um das Ziel einer waffenfreien Welt nicht aus den Augen zu verlieren, arbeite ich auch im Unterausschuss Abrüstung, Rüstungskontrolle und Nichtverbreitung des Auswärtigen Ausschusses. Wir müssen Rüstungsexporte weiter einschränken und gesetzlich fixieren, die Verbreitung von Kleinwaffen verhindern und den Kauf und Einsatz bewaffneter Drohnen verbieten!

Download (Kalenderprogramm)

Teilen