Dialogtour der SPD-Bundestagsfraktion in Oberstdorf und Memmingen

Karl-Heinz Brunner
SPD Landesgruppe Bayern

06. September 2019

Von seiner schönsten Seite präsentierten sich Oberstdorf und Memmingen am Infostand der SPD-Bundestagsfraktion. Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Karl-Heinz Brunner machte das Dialogmobil der Fraktion in beiden Orten Halt.

Bei frischen Brezeln, Bergkäse und Getränken nutzten interessierte Bürgerinnen und Bürger intensiv das Gesprächsangebot. „Die Höhe der Rente sowie fehlende Wohnungen waren die vorherrschenden Themen“, fasst Brunner die Gespräche zusammen.

So gab es große Unterstützung für das Konzept der Grundrente, die die SPD auf Bundesebene einführen möchte. Die Probleme auf dem Wohnungsmarkt will die SPD durch mehrere Maßnahmen in Angriff nehmen. „Wir haben in der Großen Koalition die Rechte der Mieterinnen und Mieter bei Mietwucher und Luxussanierungen gestärkt. Auch die Mietpreisbremse zeigt erste Wirkung. Nun müssen Kommunen, Wohnungsbauunternehmen und Privatleute durch massiven Bau von Wohnungen gezielt neuen Wohnraum schaffen. Hierbei wollen wir die Bauherren unter anderem durch eine stärkere Förderung des sozialen Wohnungsbaus, eine günstigere Vergabe von Grundstücken des Bundes an Städte und Gemeinden aber auch Zuschüsse an Familien zum Erwerb von Eigentum unterstützen“, bilanziert der Bundestagsabgeordnete Brunner die Arbeit der Fraktion.

PM Brunner Dialogtour Memmingen (PDF)

PM Brunner Dialogtour Oberstdorf (PDF)

Teilen